Discuto is Loading your document from Drive

It can take a while depending on the size of the document..please wait

Discuto is submitting your document

It might take a while depending on the size of the document you uploaded..

Discuto is creating your discussion

Please do not close this window.

Discuto is submitting your comment

Did you know you can vote on comments? You can also reply directly to people's comments.

Your invites are being queued for sending

This might take some time depending on the number of invites, please do not close this window.

Discuto

Discuto

< Back to overview page: "COVID-Popup Hub: Hier kannst Du mitmachen!"

Zukunftsszenarien Ökonomische Puffer: Präsentation und Diskussion

4. März 2021 | 11:15-12:30 | virtuell

Starting: 17 Feb Ending

18 days left (ends 24 Mar)

Einwahl: https://zoom.us/j/99982667072 Meeting-ID: 999 8266 7072  

description

In den vergangenen 20 Jahren wurden “ökonomische Puffer”, wie sie in einer Krisensituation notwendig wären, zugunsten von Wachstum, Profit und Effizienz sukzessive beseitigt. Die fehlende Resilienz und hohe Komplexität unserer Systeme hat sie infolgedessen sehr verwundbar gemacht. Fällt eine Komponente aus, bricht das gesamte Kartenhaus sehr rasch zusammen. Im Rahmen des COVID Pop-up Hub (https://popuphub.at/) hat das Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) es ermöglicht, seit September 2020 mit über 30 interdisziplinären ExpertInnen Zukunftsszenarien zum Thema „Ökonomische Puffer“ zu entwickeln.

Die Fragen dabei: 

  • House of Cards: Wie können krisenfestere Produktions- und Lieferketten geschaffen werden?
  • End the Zero-sum Games: Wie können Nullsummenspiele vermieden werden und nachhaltigere Geschäftsmodelle entstehen?
  • Too Fast and Too Furious: Wie kann langfristiges statt kurzfristigem Denken in Management-Bonussysteme implementiert werden?

Entstanden sind jeweils 4 Zukunftsszenarien für das nächste Jahrzehnt, die wir Ihnen gerne am 4. März 2021 vorstellen und mit Ihnen diskutieren möchten

Datum: 4. März 2021 | Uhrzeit: 11:15-12:30 Uhr | Ort: via Zoom 

Anmeldungen bitte an: office@redswan.at

Programm:

11:15 Uhr | Begrüßung durch das BMK

11:25 Uhr | Vorstellung der Szenarien 

11:50 Uhr | Diskussion

12:30 Uhr | End of Event

Wir freue uns auf Karin Huber-Heim (Director Circular Economy Forum Austria) Harald Leitenmüller (CTO Microsoft Austria), Sabine Lehner (Geschäftsführerin MARKENwerkstatt), Clara Neppel (Senior Director, IEEE Technology Centre), Sina Bründler (Leitung Kommunikation und Marketing gabarage upcycling design, Manfred Schieber (Head of Study Programs MGMT, FHWien der WKW) Lukas Seper, Co-Founder XUND, Stefanie Bramböck, GF discovering hands Österreich, und viele mehr.

Einwahldaten

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/99982667072

Meeting-ID: 999 8266 7072
Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/abfrbBijo

STATISTICS

0

ideas

This Week
  • Proposed ideas: 0
  • Under review: 0
  • Under evaluation: 0
  • Implemented: 0
Status: Open
Privacy: Public

CONTRIBUTORS (2)

Share: